9. Auflage der Ausbildungsmesse
01.10.2019

Schülerinnen und Schüler der Georg-Kerschensteiner-Schule in Holdorf sind begeistert „Azubis für Azubis“.

von Raimund Haskamp

Auch in der 9. Auflage kann wieder von einer sehr gelungenen Veranstaltung gesprochen werden. In Zeiten, in denen es für die Betriebe immer schwieriger wird, Auszubildende zu gewinnen, hatten Schüler und Betriebe am 01.10.2019 wieder einmal die Möglichkeit, sich in der Georg-Kerschensteiner-Schule Holdorf vorzustellen und sich zu präsentieren.

Die 29 Firmen und Einrichtungen aus Holdorf und der näheren Umgebung hatten sich mächtig ins Zeug gelegt und viel Anschauungsmaterial und zahlreiche praktische Übungen für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 – 10 vorbereitet. Unter dem Konzept „Auszubildende für zukünftige Auszubildende“ konnten so fruchtbare Gespräche zwischen den Vertretern der Firmen und den evtl. zukünftigen Auszubildenden geführt werden. Viele Ehemalige der Georg-Kerschensteiner-Schule nahmen so die neue Rolle des Wissensvermittlers ein und gaben Informationen über ihre Firmen und über die insgesamt über 70 verschiedenen Ausbildungsberufe, die an dem Vormittag dargestellt wurden. So konnten auch heute wieder während der Veranstaltung Bewerbungsgespräche vereinbart und auch Zusagen für kurzfristige Praktika gegeben werden. Die verantwortliche Lehrkraft für den Bereich „Berufsorientierung“ der Georg-Kerschensteiner-Schule, Judith Arlinghaus, begrüßte zusammen mit Schulleiter Raimund Haskamp die Gäste und wies auf die „win-win-Situation“ für beide Seiten her. Bürgermeister Dr. Krug dankte im Namen der Gemeinde Holdorf der Schule und den Ausstellern für ihr großes Engagement. Fr. Schlotmann, Mitorganisatorin und Vertreterin der Bürgerstiftung Holdorf, veranschaulichte die Arbeit der Bürgerstiftung bei der Vorbereitung und Durchführung der Ausbildungsmesse.

Fotos: Raimund Haskamp

Neue Einträge




Aktuell

Meist gelesen